Rückblende: 2. eLearning-Tagung der Mittelschule Zirndorf

mselearn2015

Die 2. eLearning-Tagung unserer Schule ist vorüber. Dürfen wir den vielen Rückmeldungen glauben, so war der Tag insgesamt ein voller Erfolg. Aus Workshops und den Gesprächen unserer Lehrkräfte mit den Teilnehmern konnte man vernehmen, dass viel Ansporn und viele Anregungen mit nach Hause bzw. in die Schulen genommen wurden. Auch wir erhielten aber wieder viel Schwung, Neues anzugehen und auszuprobieren, Bewährtes zu konsolidieren und die Veranstaltung im kommenden Schuljahr in eine dritte Runde zu schicken.

 

Hier stellen wir einige Dateien des Tages zur Verfügung, mit freundlicher Genehmigung der Referenten:

 

Prof. Dr. Olaf-Axel Burow: Pädagogik 3.0 - Die digitale Dividende als Chance für Entlastung und Spitzenleistung

 

Dr. Wilfried Brehm: Unterrichten mit digitalen Medien - Show oder Chance?

 

In Kürze wird hier auch eine Bildergalerie Eindrücke des Tages vermitteln.

 

Wir möchten allen danken, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben: angefangen bei unseren Schülern im Service, den Schülern in den Unterrichtsvorführungen, Herrn Prof. Dr. Burow, der alle hohen Erwartungen an seinen Impulsvortrag erfüllte, vielmehr weit übertraf, allen Referenten, die ihr Fachwissen in Workshops weitergaben, und dem Vorbereitungsteam, bestehend aus der Schulleitung, vielen Lehrkräften, den Hausmeistern und dem Hauspersonal. Wir danken unseren Ehrengästen für ihre Grußworte, Frau Heike Fedrowitz, von der Stiftung Bildungspakt Bayern, Frau Sandra Hauber, 2. Bürgermeisterin Zirndorfs, Frau Angela Novotny, Vorstandsvorsitzende der Herrmann Gutmann Stiftung, deren pädagogischen Berater, Herrn Rainer Rupprecht, Herrn Wolfram Kriegelstein, Sachgebietsleiter von der Regierung von Mittelfranken, und Herrn Rolf Kimberger, zuständiger Schulamtsdirektor der Staatlichen Schulämter in Stadt und Landkreis Fürth.

drucken nach oben