Mittelschule Zirndorf nahm als einzige Schule Mittelfrankens an der Code-Week teil

mscode1

„Seit Anbeginn der Zeit haben Menschen Dinge mit Stein, Eisen, Papier und Stift gestaltet. Jetzt leben wir in einem neuen Zeitalter, in dem unsere Welt sich durch Einsen und Nullen ausdrücken lässt. Während der Code Week möchten wir versuchen, allen Menschen die Gelegenheit zu geben, das Programmieren für sich zu entdecken und dabei Spaß zu haben. …“

Alessandro Bogliolo (Koordinator der EU Code Week-Botschafter*innen)

 

Diesem Zitat folgend, wollte auch die Mittelschule Zirndorf ihren Schüler*innen Gelegenheit geben das Programmieren für sich zu entdecken. Schon seit drei Jahren verfügt die Schule über eine kleine Roboterflotte mit 14 MBots, welche nun durch 12 CodeyRockeys, dank einer Spende der Firma Siemens, verstärkt wurde.

Um nicht nur den Schüler*innen der speziellen MINT-AGs, sondern möglichst vielen Schüler*innen die Gelegenheit zu geben in die Programmierung einzusteigen, wurde die internationale Code-Week, eine von Freiwilligen veranstaltete Breiteninitiative (gefördert durch die EU), zum Anlass genommen, Basis-Workshops durchzuführen.

mscode3

„Was ist ein Computer? Wo findet man ihn heute überall? Was ist ein Algorithmus? Wie kann man einen Roboter steuern?“... waren nur einige der vielen Fragen, die in den Workshops geklärt wurden. Im Zeitraum der CodeWeek vom 5.-20 Oktober nahmen zehn Klassen mit insgesamt 220 Schülern im Alter von 10 bis 16 Jahren gemeinsam mit ihren Klassleitern an den Workshops teil.

Natürlich blieb es nicht bei der Theorie. Über analoge Übungen mit Papier und Stift und digitale online-Übungen, vor allem auf den Seiten von code.org, lernten die Teilnehmer*innen die Block-Programmierung kennen und konnten diese mit viel Motivation sofort ausprobieren und umsetzen. Die Schülerinnen und Schüler freuen sich nun schon auf das Folgeprojekt, in dem die Programmierung der schuleigenen Roboter in Angriff genommen werden soll.

Vielen Dank an dieser Stelle an unseren Sponsor, die Firma Siemens, ein flexibles Kollegium und aufgeschlossen Schüler.

mscode2

drucken nach oben